Zielgruppenorientiertes Notfallmanagement

Icon_Zielgruppenorientiertes-Notfallmanagement(in der Ordination, im Ambulatorium, an der Krankenstation etc.)
Direkt vor Ort werden Notfallsituationen geübt. Vorab werden die Kursunterlagen zum Auffrischen des notfallmedizinischen Wissens versendet, am Veranstaltungstag werden spezielle Praxissimulationen (z.B. Kollaps im Wartezimmer, anaphylaktische Reaktion nach Desensibilisierung, Herzinfarkt, Krampfanfall etc.) nach den spezifischen Erfordernissen der Kunden trainiert. Grundsätzlich werden natürlich auch Reanimationssituationen geübt: die Rolle jedes einzelnen Helfers wird auf seine Qualifikation abgestimmt und trainiert („Teamtraining“). Reanimation, Applikation von Notfallmedikamenten, Beatmung, Defibrillation etc. werden dabei durchgeführt.
Eine notfallmedizinische Beratung (Notfallplan, Notfallausrüstung) rundet das Kursangebot ab.
Eine individuelle Zusammenstellung der Kursinhalte erfolgt vorab mit dem Auftraggeber.

Kursdauer: 4 Einheiten
Kosten: 700,- Euro + 20%USt. (bei max. 9 TeilnehmerInnen)